Archive

Deutschland-Cup Crossrennen am 01. November in Kleinmachnow!

Endlich wieder Sand, enge Kurven, schnelle Wege, rasante Abfahrten und eine spitzen Stimmung: Ein Lauf zur Deutschland-Cup Serie auf dem klassischen Kurs in den Kiebitzbergen von Kleinmachnow steht an! Die Aktiven kennen und schätzen diesen Kurs und somit ist mit großen Starterfeldern und echter Prominenz zu rechnen.

Doch auch die Zuschauer kennen die großen Vorzüge der Streckenführung in den Kiebitzbergen, denn der Kurs kann von zentraler Position optimal eingesehen werden, so dass Führungswechsel und Positionskämpfe hautnah mit zu erleben sind. Und für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt…

Detaillierte Infos zur Strecke, Zeiten, Anfahrt, Parken usw. hier!

Also unterstützt die lokalen (Radsport-)Helden, die Veranstalter und den Cross-Sport und kommt zahlreich – wir freuen uns auf Euch!

RC Kleinmachnow

D_Cup_Kleinmachnow

Interesse an Marktplatz-Angeboten?

… dann hier einen entsprechenden Kommentar hinterlassen!

Auf unserer neuen Seite Der Marktplatz werden in unregelmäßigen Abständen gebrauchte Radsachen zum Kauf oder zur kostenlosen Weitergabe angeboten.

Infos zu “biete, suche, Interesse” hier!

Trainings-Crossfahrt des RC Kleinmachnow am 28.09.2014: RUND UM DIE BUNTE EISENBAHNBRÜCKE

Am Sonntag den 28.09. werden wir eine Trainings Crossfahrt im Düppler Forst durchführen!
Bruecke
Treffpunkt ist die alte Eisenbahnbrücke im Düppler Forst, die über die ehemalige Autobahn führt (siehe Karte). Parkmöglichkeiten gibt es am Teerofendamm. Von dort sind es nur ein paar Meter über den ehemaligen Grenzstreifen zur Brücke.
Teerofendamm
Ablauf Seid rechtzeitig vor Ort, mindestens 1 Stunde vor Start.
Tabelle_Crossfahrt
Witterungsbedingt werden vor Ort evtl. Änderungen am Ablauf vorgenommen, wie zB ein längerer Lauf statt zwei.

Denkt an warme Sache, für die Zeit zwischen und nach den Läufen.

Ein paar Helfer werden noch benötigt! Freiwillige bitte direkt bei Walter oder Markus melden!

Bis Sonntag!
Euer RC Kleinmachnow

Neuenhagen Kriterium 14.09.2014

Kurzer Bericht von Markus Weidemann vielen Dank !

Ursprünglich hatte ich mich ja zum Sen 2/3/4 Rennen angemeldet, aber da dies erst um kurz vor 3Uhr starten sollte – und nach dem Hinweis von Rene und einem seiner Teamkameraden, dass das Seniorenrennen recht gut besetzt wäre – habe ich mich kurzerhand noch umgemeldet und bin beim Jedermann-Rennen gestartet.
13 Runden auf dem breiten und gut zu fahrenden Kurs und –  vor allem für mich als Kurvenklappstuhl – schnell und vor allem einfach zu fahrenden Kurven kamen mir der Kurs,im Gegensatz zu Kreuzberg in der vorigen Woche, sehr entgegen.
So kam es dann im letzten Rennen meiner ersten Straßensaison dazu, dass ich erstmals nicht hinten rausgefallen bin, sondern mit dem Feld bis zum Ende mitfahren konnte und schließlich den 19. Platz (von 37) belegt habe.
Insofern bin ich mit dem Abschluss der Straßensaison zufrieden gewesen und freu darauf die nächsten Erfahrungen endlich wieder im Gelände zu sammeln.
Viele Grüße Markus
(PS: Wenn ich richtig gerechnet habe war der Schnitt im Sen2/3/4-Rennen übrigens genauso wie im Jedermann-Rennen ca. 42,2km/h – was natürlich nicht viel über den eigentlichen Rennverlauf aussagt)

 

Kriterium in Neuenhagen 14.09.2014

Auch beim letzten Kriterium konnte sich Antonia mit einer sehr guten Leistung einen Pokal sichern. Herzlichen Glückwunsch zum II. Platz !

IMAG0278

Ganz besonders stolz kann sie aber über ihren 1. Platz in der Gesamtwertung der Landesverbandsmeisterschaft in Brandenburg in der Straßensaison 2014 sein. Respekt für diese hervorragende Leistung.

IMAG0282

IMAG0284

 

Auch Carolin(e) konnte sich mit einer hervorragenden Leistung in der U13 in der Gesamtplatzierung über einen 3. Platz der LVM Brandenburg sehr freuen. Glückwunsch auch an alle anderen Fahrer und Fahrerinnen für eine gelungene Straßensaison 2014.

IMG-20140914-WA0005

RC-Kleinmachnow

Respekt SIME :) geht doch !!!

IMG-20140914-WA0003

 

 

Endstand der Landesverbandsmeisterschaften

 

 

 

 

aktueller Endstand der kompletten Landesverbandsmeisterschaften in Brandenburg 2014

images (1)

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler-/innen für diese starke Straßensaison 2014 !

U_13_m_31.08.2014 Fahrer der Klasse männlich U13

U_13_w_31.08.2014 Fahrerinnen der Klasse U13

U_15_m_31.08.2014 Fahrer der Klasse U15

U_15_w_2014 Fahrerinnen der Klasse U15

vielleicht lag es ja daran…. :)

433px-Radsport-Trainingsgerät-RTG1-1

Kriterium um den Preis von Rad-Kreuz am 07.09.2014

Kriterium um den Preis von Rad-Kreuz am 07.09.2014

Wieder vertreten mit sehr guten Platzierungen! Siegerin in der Klasse U11 und einem dritten Platz in der U13

Auch am letzten Sonntag startete der RC-Kleinmachnow wieder beim bekannten Kriterium in Kreuzberg und stand zweimal auf dem Treppchen. Glückwunsch an alle Fahrerinnen und Fahrer.20140907_111652

 

Siegerin Carolin Hartmann Rennen U11

 

20140907_114339

3. Platz Antonia Schmidt U13

 

Lübben im Regen

Markus W. hat sich mit ordentlich digitaler Technik ausgerüstet und ein interessantes Video vom Rennen der Junioren/Master gemacht:

Und hier noch die Ergebnisse der LM Strasse 2014 auf Rad-Net.

Zwei Siege und gute Platzierungen bei den Landesmeisterschaften Straße in Lübben am 31.08.2014!

!!!!!!!! Caro ist Landesmeisterin in der U13 w !!!!!!!!
………………………………und………………………………
!!!!!!!! Antonia ist Landesmeisterin in der U15 w !!!!!!!!

Das Trainingslager ist eine Woche her, die Form ist da: Gratulation an unsere raketenschnellen Mädchen!

IMAG0150-SMILE

IMAG0150-SMILE

Sonntag, 6 Uhr morgens. Alle normalen Menschen schlafen noch, nur die von Radsport besessenen Rc-Kleinmachnower stehen mehr oder weniger freiwillig auf, um im Regen an einem Radrennen teilzunehmen. Nach einer Stunde fahren, erreichten wir unser Ziel, Lübben, eine riesige Metropole in Brandenburg bei schönstem Wetter (hust, hust). Nach dem Warmfahren unter einem Zelt und einer recht kurzen Warterei beim Vorstart ging es los im strömenden Regen. Die ersten Runden verliefen ganz normal, ein paar hoffnungslose Angriffe sonst nichts. Der entscheidende Moment war, weit vorn in der letzten Kurve zu sein. Den Zielstrich überquerte ich als 4. Brandenburger. Leider… Luci hat sich einen sehr guten 6. Platz geholt und Patrick den 10. Platz und er wurde auch noch mit der schnellsten Runde gemessen. Caro und Antonia konnten sich über einen 1. Platz freuen! Severina wurde 16. und bei Isa bin ich mir leider nicht sicher. Herzlichen Glückwunsch an alle und deren tollen Leistungen.

Devin

IMAG0150-SMILE

Weitere Bilder in unserer Galerie
Und wieviele Männer braucht man, um im Regen ein Zelt abzubauen?

Trainingslager 2014 im sächsischen Wildenhain

Danke an alle Sportler und Betreuer und natürlich an die beste Pension in Wildenhain.

Danke Frau Staude !

TL mit Frau Staude TL alle mit Rad Trainingslager 2014 Großenhain caro georg patrick bordstein Caro, Patrick, Sime IMAG0150-SMILE